Direkt anfragen!
  • NLP - der Schlüssel zu mehr Zufriedenheit

NLP Master Ausbildung

NLP Masterausbildung mit TWZ Trainings- und Wissenszentrum. Master Trainer Prof. Werner Gollner, im direkten Trainerteam von Dr. Richard Bandler, ist Haupttrainer der Lehrgänge.

Zertifikat mit Originalunterschrift von Dr. Richard Bandler

NLP wird in vielen Lebensbereichen sehr erfolgreich eingesetzt. Verbessern Sie ihre Kommunikation und eröffnen sich dadurch neue Wege und Möglichkeiten. Der NLP Master Lehrgang eignet sich besonders für aufstrebende Menschen und Persönlichkeiten. Mithilfe unseres Kurses werden Sie erfolgreicher und sicherer im Berufs- und Privatleben stehen. Von NLP profitieren schon von Führungskräften, über Manager bis hin zu Politikern. Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen und verhelfen Sie sich zu mehr Erfolg und Anerkennung. 

Auszug der TOPs dieses Ausbildungslehrgangs:

  • Kommunikation auf höchstem Niveau
  • In jeder Situation richtig reagieren
  • Menschen in Sekunden richtig einschätzen können
  • Mehr Leistung und Erfolg
  • Wissen wie der Mensch funktioniert
  • uvm.

Nach dem NLP Practitioner Lehrgang können Sie den Lehrgang zum NLP Master besuchen. Als Practitioner haben Sie eine umfassende Werkzeugkiste mit unzähligen Techniken zur Verfügung. Nun geht es in die tieferen Strukturen ihrer Persönlichkeit. Werden Sie Meister im Umgang mit Denkmuster, Sprachmuster, Zuständen, Zeiterleben uvm.

NLP = der Schlüssel zu mehr Zufriedenheit



Kompetenzen

Die Fähigkeit, die Master Kompetenzen, Techniken, Muster und Konzepte des NLP zu beherrschen.  

  1. Verhaltenskompetenz in allen Fertigkeiten des Practitioner Levels und die Demonstration, mehrere dieser gleichzeitig anzuwenden.
  2. Die Fähigkeit, Verhalten und Einstellungen flexibel zu entwerfen, die spezifische Ergebnisse mit sich selbst und anderen hervorbringen.
  3. Grundlegende Fähigkeit die Fertigkeiten, Techniken und Muster des Master Practitioner sprachlich zu nutzen:
    • Glaubenssätze, an sich und anderen, so zu ändern / anzupassen, dass die gewünschten Resultate eintreten.
    • Verwenden der Metaprogramme: Identifizieren und verstehen der unbewussten Metaprogramme und Befangenheiten von sich und anderen.
    • Identifikation und Anwendung von Kriterien Herausfinden: wie ein Mensch mit der Welt interagiert und was seine Prioritäten sind.
    • Kriterien anpassen: Wie man einem Menschen hilft seine Ziele besser zu definieren und zu erreichen.
    • Sprachmuster geschickt einsetzen: Die Fähigkeit, Befehle einzubetten, Wahrnehmungen neu zu gestalten und das Gesprächsbewusstsein zu verändern.
    • Bewusste Multilevel Kommunikation: Wie man im Gespräch Botschaften gleichzeitig für Bewusstsein und Unterbewusstsein überträgt.
    • Verschachtelte Realitäten anwenden: Eine Metapher in einer Metapher anwenden um eine Botschaft stärker zu machen.
    • Muster von Zeitlinien: Die Wahrnehmung von Zeit nutzen, um Veränderungen herbeizuführen.
    • Verschachtelte Voraussetzungen: An Glaubenssätzen so zu bauen, dass durch eine Verkettung von Gedanken und Wahrnehmung gezielte Resultate eintreten.
    • Zeitliche und räumliche Aussagen: Wie spezifische Aussagen das Denken beeinflussen können.
    • Diskussionen / Verhandlungen: Nutzung von ethisch rhetorischen Fähigkeiten, die es allen Parteien ermöglichen, zu einer ökologisch sinnvollen Lösung zu gelangen.
    • Motivations-Systeme: Wie man Richtungen und Ziele in die Gedanken und das Verhalten von Menschen implementiert.
    • Muster von Zeitlinien: Die Wahrnehmung von Zeit nutzen, um Veränderungen herbeizuführen.
    • Threshold Pattern: Ungewollte Verhaltensweisen / Verhaltensmuster durch „überschreiten von Schwellen“ lösen.
    • Brechen von Verallgemeinerungen: Nicht hilfreiche, verallgemeinerte Aussagen über die Welt untergraben und sie durch nützlichere ersetzen.
    • Schnellinduktion, Tief-Trance Phänomen: Die Fähigkeiten der hypnotischen Trance-Induktion und die Schaffung von tiefen Trance-Phänomenen, wie positive und negative Halluzination, Amnesie, Anästhesie, Arm heben usw.
    • Tiefen Trance Identifizierung: Unbewusst neue Fähigkeiten und Einsichten aufnehmen, indem man sich mit einem Modell in Trance identifiziert.
  4. Grundlegende Fähigkeit die Fertigkeiten, Techniken und Muster des Master Practitioner sprachlich zu nutzen: